/Wasserprojekt
Wasserprojekt2018-09-01T14:54:03+00:00

Trinkwasserprojekt

Weltweit haben 800 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberem Wasser. 1.8 Millionen Menschen sterben jährlich an den Ursachen von schlechtem Trinkwasser, 90% davon Kinder unter 5 Jahren.

Sauberes Trinkwasser ist auch in Kambodscha ein grosses Problem. Seit über 10 Jahren testet Warm Blankets das Wasser in den Kinderheimen auf gefährliche Bakterien sowie andere Verunreinigungen wie Arsen etc. In fast allen Heimen ist das Wasser kontaminiert durch Bakterien.

Verschmutztes Wasser kann durch Filtration gereinigt und so trinkbar gemacht werden. Durch eine grosszügige Spende von  der Firma Pall können wir Filter, die alle Bakterien und Parasiten entfernt, in Kambodscha und Myanmar einsetzen.

Warm Blankets Switzerland, orphan, NGO, NPO, Hilfswerk, orphanage, Cambodia, Myanmar, Kenya, water project, water filter, bacteria filter, sand filter, FCOPI, Lukas Graf, Jenny Graf, Verein Quelle, sponsor, help, Waisen, Kambodscha, Kenia, Waisenheim, Wasserprojekt, Wasserfilter, Bakterienfilter, Sandfilter, Sponsoring, www.lukasjenny.com, Hilfe, Entwicklungsland, developing country, dritte Welt, third world

Kurzer animierter Film über die Wasserfilter, die Warm Blankets in Kambodscha einbaut.

Warm Blankets Switzerland, orphan, NGO, NPO, Hilfswerk, orphanage, Cambodia, Myanmar, Kenya, water project, water filter, bacteria filter, sand filter, FCOPI, Lukas Graf, Jenny Graf, Verein Quelle, sponsor, help, Waisen, Kambodscha, Kenia, Waisenheim, Wasserprojekt, Wasserfilter, Bakterienfilter, Sandfilter, Sponsoring, www.lukasjenny.com, Hilfe, Entwicklungsland, developing country, dritte Welt, third world

Seit über 10 Jahren untersucht Warm Blankets Trinkwasser in den Kinderheimen in Kambodscha. Diverse Wasserfilter wurden schon in den Waisenheimen installiert.

Trinkwassersituation in den Heimen

In vielen Heimen wird das Grundwasser in Vorratsgefässe hochgepumpt und als Trinkwasser gebraucht.

Oft ist aber die Wasserquelle in der Nähe der Toiletten oder eines Fischteichs und somit mit gefährlichen Bakterien kontaminiert.

Warm Blankets Switzerland, orphan, NGO, NPO, Hilfswerk, orphanage, Cambodia, Myanmar, Kenya, water project, water filter, bacteria filter, sand filter, FCOPI, Lukas Graf, Jenny Graf, Verein Quelle, sponsor, help, Waisen, Kambodscha, Kenia, Waisenheim, Wasserprojekt, Wasserfilter, Bakterienfilter, Sandfilter, Sponsoring, www.lukasjenny.com, Hilfe, Entwicklungsland, developing country, dritte Welt, third world

Manche Heime haben kein Grundwasser, d.h. in der Regenzeit haben sie Regenwasser.

In der Trockenzeit müssen sie oft das Wasser aus einem Fischteich oder den Reisfeldern als Trinkwasser gebrauchen.

Warm Blankets Switzerland, orphan, NGO, NPO, Hilfswerk, orphanage, Cambodia, Myanmar, Kenya, water project, water filter, bacteria filter, sand filter, FCOPI, Lukas Graf, Jenny Graf, Verein Quelle, sponsor, help, Waisen, Kambodscha, Kenia, Waisenheim, Wasserprojekt, Wasserfilter, Bakterienfilter, Sandfilter, Sponsoring, www.lukasjenny.com, Hilfe, Entwicklungsland, developing country, dritte Welt, third world

Analysieren des Trinkwassers

Makara untersucht das Trinkwasser auf Bakterien und andere Parameter, die eine Aussage über die Wasserqualität machen (pH-Wert, Arsen, Wasserhärte etc.).

Mit verschiedenen Bakterientest kann die Qualität des Wassers untersucht werden – ein Dipslide wird in das Wasser getaucht und nach 1-2 Tagen kann die Anzahl der Bakterien ermittelt werden. Dabei werden die Gesamtzahl der Bakterien sowie die für den Menschen gefährlichen Bakterien bestimmt.

Warm Blankets Switzerland, orphan, NGO, NPO, Hilfswerk, orphanage, Cambodia, Myanmar, Kenya, water project, water filter, bacteria filter, sand filter, FCOPI, Lukas Graf, Jenny Graf, Verein Quelle, sponsor, help, Waisen, Kambodscha, Kenia, Waisenheim, Wasserprojekt, Wasserfilter, Bakterienfilter, Sandfilter, Sponsoring, www.lukasjenny.com, Hilfe, Entwicklungsland, developing country, dritte Welt, third world

Trinkwasser in Prey Cranc

gleiches Wasser nach Filter

Aarewasser bei Belp

Oben sind die verschiedenen Bakterientest aus einem Kinderheim in Kambodscha vor und nach dem Bakterienfilter nach einem Jahr in Gebrauch. Als Vergleich wurde das Aarewasser bei Bern getestet.

Auf dem oberen Agar wachsen alle Bakterien (Gesamtkeimzahl) und auf dem unteren (orangen) Agar wachsen nur die Bakterien welche gesundheitlich schädlich sind wie E-coli, Salmonellen etc. In Trinkwasser in der Schweiz dürfen diese Art Bakterien in 100ml Wasser nicht nachweisbar sein.

In den meisten der getesteten Waisenheimen ist das Wasser sehr schlecht.

Konstruieren der Bakterienfilter

Alle Filter werden in Kambodscha mit Sanitermaterial von dort konstruiert

Makara, Bob und Lukas konstruieren die Filter. Alle Materialen werden in lokalen Geschäften gekauft, zurechtgeschnitten, gebohrt und dann zusammengeklebt.

Warm Blankets Switzerland, orphan, NGO, NPO, Hilfswerk, orphanage, Cambodia, Myanmar, Kenya, water project, water filter, bacteria filter, sand filter, FCOPI, Lukas Graf, Jenny Graf, Verein Quelle, sponsor, help, Waisen, Kambodscha, Kenia, Waisenheim, Wasserprojekt, Wasserfilter, Bakterienfilter, Sandfilter, Sponsoring, www.lukasjenny.com, Hilfe, Entwicklungsland, developing country, dritte Welt, third world

Jenny überprüft die Filter ob sie richtig funktionieren, d.h. ob das Gehäuse dicht mit dem Filter verbunden ist. Unter Druck sollte keine Luft mehr durch den nassen Filter kommen.

Warm Blankets Switzerland, orphan, NGO, NPO, Hilfswerk, orphanage, Cambodia, Myanmar, Kenya, water project, water filter, bacteria filter, sand filter, FCOPI, Lukas Graf, Jenny Graf, Verein Quelle, sponsor, help, Waisen, Kambodscha, Kenia, Waisenheim, Wasserprojekt, Wasserfilter, Bakterienfilter, Sandfilter, Sponsoring, www.lukasjenny.com, Hilfe, Entwicklungsland, developing country, dritte Welt, third world
Warm Blankets Switzerland, orphan, NGO, NPO, Hilfswerk, orphanage, Cambodia, Myanmar, Kenya, water project, water filter, bacteria filter, sand filter, FCOPI, Lukas Graf, Jenny Graf, Verein Quelle, sponsor, help, Waisen, Kambodscha, Kenia, Waisenheim, Wasserprojekt, Wasserfilter, Bakterienfilter, Sandfilter, Sponsoring, www.lukasjenny.com, Hilfe, Entwicklungsland, developing country, dritte Welt, third world

Wie die Filter zusammengebaut werden und worauf geachtet werden muss ist in dieser Animation ersichtlich:

  • Materialien in lokalen Geschäften besorgen, zurechtschneiden und bohren.
  • mit Silicon welches für Aquarien etc. verwendet wird den unteren Teil des Filters wasserdicht mit der Hülle verbinden (Silikon muss mindestens 24h trocknen). Es ist sehr wichtig, dass diese Verbindung dicht ist – sich das kontaminierte Wasser nicht mit dem gefilterten Wasser vermischt.
  • Alle Teile werden mit PVC Leim zusammengeklebt (Vorsicht das der Leim nicht auf die Membran kommt)
  • Damit die gesamte Filterkapazität gebraucht werden kann muss er immer ganz mit Wasser gefüllt sein – mit einer Schraube am oberen Ende kann Luft im Gehäuse entfernt werden.
  • Das kontaminierte Wasser kommt oben in den Filter (z.B. an einen Sandfilter/Wasseranschluss etc. anschliessen). Durch öffnen des Ventils kann das gereinigte Wasser gebraucht werden.

Durch klicken der Icons erfährst du noch detaillierter, wie die Filter zusammengebaut sind.

Auf das Bild unten klicken um eine interaktive Animation zu starten, die demonstriert wie der Wasserfilter funktioniert. (Datei ist 60 MB – funktioniert eventuell nicht in jedem Browser – funktioniert mit Google Chrome)

Orte, die Warm Blankets Switzerland besucht, das Wasser überprüft und Filter eingebaut hat (nicht enthalten sind Orte wo Filter von den lokalen Mitarbeitern eingebaut wurden).

Im diesem Link (Logo) gibt es noch mehr Informationen über das Wasserprojekt.